· 

CUBE SL ROAD PRO FE

Das CUBE SL ROAD PRO FE ist nun seit zwei Wochen im Einsatz bei teilweise winterlichen Verhältnissen ohne Tageslicht. Es übertrifft meine Erwartungen bei weitem. Es ist leicht und trotzdem steif, fühlt sich schnell an und ist es auch. Relativ hart, aber die Carbongabel glättet einiges. Die Fahrdynamik bei hohen Geschwindigkeiten ist sehr gut (auch dank den Schwalbe G-ONE), wenn auch nicht ganz so souverän wie das Papalagi. Die Tektro Bremsen funktionieren hervorragend, besser als die XT am Papalagi. Die Entfaltung der GRX ist oke, auch das Schaltverhalten. Hier gibt es natürlich Abstriche gegenüber einem Pinion P1.18 (wenn es funktioniert). Die Lichtanlage sieht aus wie eine B&M, ist es aber vermutlich nicht, aber funktioniert tiptop zusammen mit dem CUBE-Nabendynamo. Im Vorderbau klappert es etwas bei Schotter (Kabel?), ansonsten keine Geräusche. Beim Papalagi musste ich ein gefühltes Duzend Geräuschquellen eliminieren... Je länger je mehr kann ich sagen: Hammer Preis-Leistungs Verhältnis!