· 

Papalagi zurück

Gestern konnte ich das Ppalagi wieder abholen. Neben der Getriebereparatur wurde anstelle des Gates eine KMC Longlife Kette montiert, das gesamte Velo wurde revidiert. Es war ein Versuch wert mit dem Gates, aber für meinen Einsatz ungeeignet.

 

Pinion hat auf Kulanz die gesamte Schaltmechanik ausgetauscht. Besten Dank Pinion! Die Ursache ist aus der Fehleranalyse leider nicht ersichtlich. Muss man davon ausgehen, dass diese Übung nach den nächsten 30'000km wieder ansteht?

 

Der Service inkl. Reinigung war ein Tagwerk und hat CHF 817.- gekostet (ohne Kette, ohne Ritzel). Das Velo ist gem. Mechaniker wieder im Neuzustand. Das hoffe ich zwar nicht, da das Velo im Neuzustand völlig unbefriedigend war. Ich musste in der ersten Zeit fast alle Anbauteile ersetzen... Aber jetzt sollte alles auf dem Stand sein, wie ich es möchte. Ausser Suntour Sattelstütze, die ist schon furchtbar ausgeleiert...

 

Die Kette wird nun etwas mehr Aufmerksamkeit benötigen als der Gates. Jede Woche einmal abreiben und mit einem leichten Öl behandeln. Aber das ist es mir wert, ich freue mich auf die nächsten 10'000km mit dieser Kette.